Stadtschützenfest 2003: neuer Stadtschützenkönig

Zur Übersicht

Stadtschützenfest 2003: neuer Stadtschützenkönig

Nach 242 Schuss war es soweit: Fritz Becker von der Schützenbruderschaft St. Josef Scharfenberg schoss nach einem spannenden Vogelschiessen die letzten Reste des Holzadlers aus dem Kugelfang. Zuvor hatte er sich schon als Flügelschütze treffsicher erwiesen. Den anderen Flügel sowie die Krone schossen Klaus Grossmann (Schützenbruderschaft St. Hubertus Hoppecke) und Bernd Lahme (Schützenbruderschaft St. Ludgerus Alme).

Dieser Artikel wurde bisher 11670mal aufgerufen.