Schützenfest 2002: Matthias Hennecke ist neuer Schützenkönig

Zur Übersicht

Schützenfest 2002: Matthias Hennecke ist neuer Schützenkönig

"Schööön!"


Dieses Wort machte an den Schützenfesttagen nicht zu Unrecht oftmals die Runde. Auch ungemütliche Witterung am Samstag und Sonntag konnte den Brilon-Waldern ein rundum harmonisches und fröhliches Fest nicht vermiesen. Der äußerst gut besuchte Stangenabend am Samstag und nicht minder gefeierte Festball am Sonntag mit Königstisch unseres "alten" Königspaares Sigfried und Ursel Pucher wird sicher vielen Brilon-Waldern und Gästen positiv in Erinnerung bleiben.

Spannend wurde es dann wieder am Montagmorgen, als Olaf Krückemeier und Matthias Hennecke um die Königswürde rungen. Mit dem 286. Schuß setzte sich "Matze" dann schließlich bei strahlendem Sonnenschein durch und nahm seine Frau Margit zur Königin.
Die Prämienschützen sind Mark Fastabend (Kopf), Jürgen Frigger und Karl-Heinz Becker (Flügel)
"Ganz am Rande" gab es auch noch die Geburt eines "echten Schützenfestkindes" zu feiern: um 6.22 Uhr erblickte Jewel Celeste, die Tochter unseres Vorstandskollegen Rainer Krämer, das Licht der Welt - unsere herzlichsten Glückwünsche!

Nach dem bejubelten großen Festzug am Montagabend begann dann der dritte und (leider) letzte Festabend, der wie an allen Tagen vom Musikverein Rösenbeck und dem Tambourkorps der freiw. Feuerwehr Brilon hervorragend musikalisch umrahmt wurde.

Dieser Artikel wurde bisher 12259mal aufgerufen.