2016 wird zum großen Festzug wieder am Bahnhofsvorplatz angetreten!

Zur Übersicht

2016 wird zum großen Festzug wieder am Bahnhofsvorplatz angetreten!

Der Antreteplatz zum großen Festzug am Schützenfestsamstag wird aus besonderem Anlass vom Kirchplatz zum Bahnhof verlegt.

Die Antretezeit bleibt bei 14:30 Uhr.

Traditionsgemäß wurde viele Jahrzehnte das Brilon-Walder Schützenfest mit dem Antreten am Bahnhof begonnen. Bedingt durch den entstehenden Verfall des Bahnhofsgebäudes wurde in den 90er Jahren der Kirchplatz als Ort des Festbeginns gewählt. Am Bahnhof Brilon Wald wurde zum Jubiläumsschützenfest 1999 das letzte Mal angetreten.

Jetzt, mit Fertigstellung der vorderen Fassade des Bahnhofes, ist dieser wieder mehr als ansehnlich. Um dieses Stück bedeutsame Geschichte für den Heimatschutzverein Brilon-Wald e.V. und für den gesamten Ort einen würdigen Rahmen zu geben, wird der Bahnhof Brilon Wald erstmals seit vielen Jahren Bestandteil des Schützenfestes sein.

Am Bahnhof Brilon Wald wird zum Schützenfest geflaggt!
Ebenso Flagge zeigen wird erstmals nach vielen Jahren der "Essigturm".

Ein weiterer Hinweis zum Festverlauf: In die gedruckten Festprogramme hat sich ein Fehler eingeschlichen, der erst nach Drucklegung aufgefallen ist. Der Kurzgottesdienst am Freitagabend, 18:30 Uhr, ist ökumenisch, nicht evangelisch.


Mit Schützengruß
Heimatschutzverein Brilon-Wald e. V.
Uwe Vogel
1. Vorsitzender

Dieser Artikel wurde bisher 4249mal aufgerufen.