Bienenweide am Essigturm in Brilon-Wald

Zur Übersicht

Bienenweide am Essigturm in Brilon-Wald

Aktuell ist das große Bienen- und Insektensterben in aller Munde. Die Insektenwelt ist die Basis für das Leben auf der Erde und somit ist es in unser aller Interesse, sie zu schützen und zu erhalten.

Dr. Christian Dresel hatte als Inhaber und Geschäftsführer der am Essigturm in Brilon-Wald ansässigen Firma Condensator Dominit die Idee, die große Freifläche im Bereich der Kastanien vor dem denkmalgeschützten Essigturm als Bienenweide bzw. Insektenwiese anzulegen. Nach Einladung durch den Dorfverein „Brilon-Wald aktiv“ zur Mithilfe beteiligten sich zahlreiche Helfer beim Einbringen des Saatguts auf die vorbereitete Fläche.

Zunächst erfolgte eine Einführung zum Thema durch die zertifizierte Briloner Waldpädagogin Susanne Kunst, bei der auch die mithelfenden Kinder eifrig bei der Sache waren. Nach getaner Arbeit hatte Dr. Dresel für Erfrischungen und einen kleinen Imbiss im Freien gesorgt, so dass unter Einhaltung der aktuellen Corona-Vorschriften die Aktion einen guten Abschluss fand.

Bleibt jetzt zu hoffen, dass der Erfolg dieser Arbeit bald zu sehen und zu erleben ist.

Dieser Artikel wurde bisher 529mal aufgerufen.