Waldbrandübung der Feuerwehr Brilon in Brilon-Wald

Zur Übersicht14.04.2023

Waldbrandübung der Feuerwehr Brilon in Brilon-Wald

Die Feuerwehr Brilon führt am 22. April 2023 am Großen Kluskopf im Bereich Schellhorn südlich von Brilon-Wald eine große Waldbrandübung durch. Dazu werden rund 120 Einsatzkräfte aus der gesamten Stadt vor Ort sein. Neben den Einheiten der Feuerwehr Brilon wird auch ein spezielles Wasserfördersystem des Landes NRW durch den Wasserförderzug des Hochsauerlandkreises eingesetzt. Mit dem Wasserfördersystem (HFS) können große Mengen Löschwasser mit besonders dimensionierten Schläuchen über rund 2.000 m gefördert werden.

Daneben wird die Polizeifliegerstaffel mit einem Hubschrauber samt Löschwasserbehälter (Bambi Bucket) an der Übung teilnehmen. Damit wird die Waldbrandbekämpfung aus der Luft geprobt. Auch das technische Hilfswerk ist im Einsatz.

Die Übung soll um 9:00 Uhr beginnen und dauert voraussichtlich bis 14:00 Uhr. Während der Übung ist im Waldgebiet Schellhorn und den umliegenden Straßen mit Behinderungen durch Einsatzfahrzeuge und Geräte zu rechnen. Daneben werden voraussichtlich kleinere Teilbereiche im Wald für den Hubschraubereinsatz gesperrt.

Die Feuerwehr Brilon bittet vorab um Verständnis für mögliche Einschränkungen.

Quelle: Feuerwehr Brilon

Dieser Artikel wurde bisher 1747mal aufgerufen.