Spring Rock mit "Dark Train" und "No Soundcheck"

Zur Übersicht

Spring Rock mit "Dark Train" und "No Soundcheck"

Zwei Live-Bands sind am Start, wenn es am Samstag, den 26. April um 20 Uhr in der Schützenhalle in Brilon-Wald losgeht.
„Wir rocken den Frühling“, sagt sich der Heimatschutzverein Brilon-Wald e.V. und freut sich über die Initiative der beiden heimischen Rock-Bands „Dark Train“ und „No Soundcheck“.

Die Bands verbinden Heavy Blues mit klassischer Rock- und Pop-Musik und covern Hits wie Like the way I do (Melissa Etheridge), All Along the Watchtower (Bob Dylan) oder beispielsweise Roxanne (The Police). Aber auch Songs von der Band Juli, Pink oder Christina Stürmer gehören zum Repertoire.

Einlass zu der Veranstaltung ist um 19:00 Uhr und der Eintritt ist frei. Auch Jugendliche ab 16 Jahren können bis 0.00 Uhr unter Beachtung des Jugendschutzgesetzes mitrocken.
Mit frischem Veltins sowie einer Long-Drink-Bar ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Für den kleinen Hunger zwischendurch steht ein Imbiss zur Verfügung.

Der Heimatschutzverein Brilon-Wald e.V. und die beiden Bands freuen sich auf einen rockigen Abend.

Dieser Artikel wurde bisher 6571mal aufgerufen.