Sammeln trotz Corona

Zur Übersicht

Sammeln trotz Corona

In Coronazeiten müssen gerade unsere Kleinen so viel einstecken, sich zusammenreißen und Verständnis zeigen. Daher möchten wir in Brilon-Wald die schöne Idee aus Hoppecke übernehmen, und eine kleine Karnevalsaktion anbieten.

Liebe Kinder aus Brilon-Wald,
an Altweiber-Donnerstag gehen für gewöhnlich kostümierte Kinder von Haus zu Haus und singen „Lütge, lütge Fastnacht...“ und sammeln Süßigkeiten.
Unter Einhaltung der Corona-Regeln könnt Ihr am Donnerstag, den 11. Februar zwischen 14:03 - 17:03 Uhr in euren Kostümen sammeln gehen. Auf Singen muss leider verzichtet werden.
An jedem Haus, an denen ihr einen Clown, Luftschlangen oder Luftballons seht, steht eine Schale mit verpackten Süßigkeiten für Euch bereit. Jedes Kind darf sich daraus etwas nehmen.

Liebe Brilon-Walder,
damit unsere Kinder dieses Jahr wenigstens ein wenig Karneval feiern können, möchten wir Euch um Eure Unterstützung bitten. Hängt bitte einfach ein Bild mit einem Clown, Luftschlangen oder Luftballons an Fenster, Tür oder Treppe. Stellt eine Schale mit Süßigkeiten bereit, aus der sich die Kinder bedienen können.

Liebe Eltern,
diese Aktion findet in Absprache mit dem Ordnungsamt statt. Wir bitten Euch, auf die Kinder aufzupassen um die Corona-Regeln einzuhalten.
Die aktuelle Corona-Schutzverordnung begrenzt den Kontakt auf einen Haushalt und eine weitere Person. Da die kleinen Kinder nicht mitgerechnet werden, dürfen also immer 2 Mütter / Väter mit Ihren Kindern durch Brilon-Wald laufen.
Wir wünschen allen Kindern viel Spaß beim Kostümieren und Süßigkeiten sammeln. Ebenso hoffen wir, dass viele Brilon-Walder sich beteiligen, um den Kindern eine Freude zu machen.

Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendgemeinschaft Brilon-Wald e. V.

Dieser Artikel wurde bisher 193mal aufgerufen.