Märchenhafter Weihnachtsmarkt im und um den Waldbahnhof in Brilon-Wald

Zur Übersicht

Märchenhafter Weihnachtsmarkt im und um den Waldbahnhof in Brilon-Wald

Bald ist es schon wieder soweit, einer der Geheimtipps im Sauerland steht vor der Tür. Der Weihnachtsmarkt am Waldbahnhof in Brilon-Wald öffnet am 14. und 15.12.2019 wieder seine Türen für Besucher aus nah und fern.

In weihnachtlicher Atmosphäre des Waldbahnhofs waren die Weihnachtsmärkte in Brilon-Wald stets gut besucht. Die Möglichkeit den Weihnachtsmarkt mit einer Bahnfahrt zu verbinden nahmen viele Besucher in Anspruch.
Um diese sehr beliebte Veranstaltung für alle Generationen aus nah und fern wieder zu einem besonderen Erlebnis werden zu lassen, hat Brilon-Wald aktiv in diesem Jahr das Programm erweitert und somit um einen Punkt attraktiver gemacht.

Samstag Rock im Wartesaal mit Dark Train

Der diesjährige Weihnachtsmarkt beginnt bereits am Samstag, den 14.12. um 18 Uhr mit einem Dämmerschoppen im Wartesaal. Hierzu wird Bratwurst vom Grill, sowie warme und kalte Getränke angeboten. Natürlich gibt es auch wieder den beliebten Glühwein.

Ab 20 Uhr steht Livemusik auf der Aktionsbühne an, die Band DARK TRAIN wird alles geben, um die Gäste zu begeistern.

Traditioneller Weihnachtsmarkt am Sonntag

Am Sonntag beginnt dann um 11.30 Uhr der traditionelle Weihnachtsmarkt. Mittags können dort bereits die unterschiedlichsten Gerichte verzehrt werden. Von Käsespätzle über Pilzen bis hin zum Reibekuchen und Crêpe gibt es dort alles was das Herz begehrt.

Mittagessen, Livemusik und Weihnachtscafé

Nach einem guten Mittagessen spielt um 13.00 Uhr der Fanfarenzug auf dem Bahnhofsvorplatz. Zu diesem besonderen Anlass gibt es wieder die Möglichkeit Kaffee und Kuchen in der warmen, renovierten Eingangshalle des Waldbahnhofs zu genießen.

Ein Weihnachtscafé im Bahnhof, weihnachtlicher geht es nicht mehr, gemütlich im warmen Wartesaal bei Kaffee und Kuchen die vorbeifahrenden Züge beobachten …

Last-Minute-Geschenke, Wichtelwerkstatt und Weihnachtsbäume

Wie immer gibt es die Möglichkeit Last-Minute-Geschenke zu erwerben. In diesem Jahr werden die Dekoartikel und vieles mehr im Bahnhofsgebäude ausgestellt, sie können in warmer und gemütlicher Atmosphäre auf die Suche nach dem ein oder anderen Geschenk gehen.

Die Kinder können ihrer Kreativität in der Wichtelwerkstatt freien Lauf lassen.

Selbstverständlich gibt es auch wieder Weihnachtsbäume aus eigenem Anbau, frisch geschlagen.

…und vielleicht schneit es auch ein paar Flocken, wenn der Weihnachtsmann zu Besuch auf den
Weihnachtsmarkt kommt und den Kindern ein paar Geschichten erzählt.

Dieser Artikel wurde bisher 113mal aufgerufen.