Ein weiterer Schritt in Richtung Skihalle

Zur Übersicht

Ein weiterer Schritt in Richtung Skihalle

Allmählich scheinen die Pläne zum Bau von Europas größter Skihalle in Brilon-Wald konkreter zu werden.
Am vergangenen Donnerstag beschloss der Rat der Stadt Brilon den Verkauf der zum Bau des Alpincenters benötigten Waldflächen.
Laut Angaben der Landesentwicklungsgesellschaft (LEG), die derzeit das ehemalige Industriegebiet saniert, ist aktuell ein solventer Großkonzern als Investor im Gespräch, der aber weiterhin anonym bleiben möchte.

Dieser Artikel wurde bisher 10099mal aufgerufen.