Trauer um Reinhard Bödefeld

Zur Übersicht

Trauer um Reinhard Bödefeld

Reinhard Bödefeld * 24.04.1946 † 10.04.2014


Am 10. April 2014 verstarb auf tragische Weise Reinhard Bödefeld, Ehrenvorstandsmitglied und amtierender Schützenkaiser des Heimatschutzvereins Brilon-Wald e.V., im Alter von 67 Jahren.

Reinhard Bödefeld war in seinen vielen Jahren der Vereinsmitgliedschaft vorwiegend im Vorstand des Vereins tätig: Von 1965 an war er Jungschützenoffizier, bevor er bis 1970 die Funktion des
Fahnenoffiziers inne hatte. Seit 1973 war er Schießsportleiter und anschließend Feldwebel, 1999 wurde er in Anerkennung seiner Leistungen von der Generalversammlung zum Ehrenvorstandsmitglied ernannt.

Er war Träger verschiedener Orden, darunter der Orden für hervorragende Verdienste des Sauerländer Schützenbundes und der Verdienstorden des Heimatschutzvereins.

1987-88 regierte er die Schützen als König, seit 2009 bekleidete er das Amt des Schützenkaisers.

Reinhard Bödefeld hat bis zuletzt mit Rat und Tat dem Verein und dem Vorstand, und somit auch dem Ort jederzeit vorbildlich zur Seite gestanden. Er hinterlässt eine große Lücke, sein Wesen und sein Humor werden uns sehr fehlen. Wir werden ihn stets in guter Erinnerung behalten und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser Mitgefühl gilt besonders seiner Frau Mechthild, sowie der Familie und allen Angehörigen.

Heimatschutzverein Brilon-Wald e.V.

Dieser Artikel wurde bisher 7845mal aufgerufen.