Neuer Korpus am Kreuz des Brilon-Walder Waldfriedhofs

Zur Übersicht

Neuer Korpus am Kreuz des Brilon-Walder Waldfriedhofs

Rechtzeitig zum November, dem Monat des besonderen Totengedenkens, erhielt das Kreuz des kath. Waldfriedhofes in Brilon-Wald, sehr zur Freude der kath. Pfarrvikarie und der Dorfgemeinschaft, einen neuen Korpus.

Ein Restaurierung des vorherigen Korpus war nicht mehr möglich, zu sehr hatte der Zahn der Zeit ihm zugesetzt.

Der Künstler und Holzschnitzer Wilhelm Arns aus Lippetal-Niederbauer, dem hiermit auch herzlich gedankt wird, erstellte diesen neuen Korpus. Die künstlerische Eigenart von Herrn Arns wird hier besonders deutlich.
Schon aus etwas weiterer Entfernung wird den Friedhofsbesuchern nunmehr die besondere schöpferische und kontrastreiche Gestaltung des Korpus ins Auge fallen.

Zum Schutz des Korpus wurde außerdem eine Kupferabdeckung installiert.

Bei aller Diskussion um Kruzifixe in der Öffentlichkeit - ein Friedhof ohne Kreuz? Undenkbar! Das Kreuz - Zeichen von Tod und Auferstehung! Für die Christen ein wichtiges kulturelles Symbol, das sich durch viele Epochen der Weltgeschichte getragen hat.

Dieser Artikel wurde bisher 8344mal aufgerufen.