1. Kreisjugendtag des Kreisschützenbundes Brilon am 13.05.2006 in Petersborn

Zur Übersicht

1. Kreisjugendtag des Kreisschützenbundes Brilon am 13.05.2006 in Petersborn

Sehr geehrte Vereinsvorstände,
liebe Jungschützen,

in lezter Zeit ist immer wieder der Begriff "Kreisjugendtag" gefallen. Nach einem tollen Kreisschützenfest im lezten Jahr, soll dieser Tag eine weitere Möglichkeit für Nachwuchsschützen sein, sich kennenzulernen und auszutauschen.
Der Heimat- und Schützenverein Petersborn-Gudenhagen feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Dieses für Schützenvereine jugendliche Alter haben die Jubiläumsschützen zum Anlass genommen, diesen 1. Kreisjugendtag in und um ihre Schützenhalle in Petersborn durchzuführen.

Bevor abends in der Halle die Party tobt, sollen die jungen Schützen nachmittags erst einmal als Mannschaft ihr Geschick beim "Fünfkampf" unter Beweis stellen.
Selbstverständlich werden vom KSB-Brilon als Anreiz Pokale für die Besten und Urkunden für alle teilnehmenden Mannschaften spendiert.
Neben sportlichem Ergeiz soll aber der "Spaß am Miteinander" im Vordergrund stehen.

Eine Mannschaft besteht aus mindestens 5, maximal aber 9 Personen im Alter zwischen 16 und 23 Jahren. Jeder Verein darf mit bis zu 2 Mannschaften teilnehmen. Die Leute, die nicht am Wettkampf teilnehmen möchten, sind als Unterstützung herzlich willkommen.
Für das leibliche Wohl wird an diesem Tag bestens gesorgt sein.
Die Kleidung für diesen Tag sollte leicht zu tragen, aber auch leicht zu reinigen sein und natürlich der Witterung entsprechen. Uniformen sind an diesem Tag nicht erforderlich.

Das Programm:

ab 13:00 Uhr Empfang der Vereine / Anmeldung zum Fünfkampf
14:00 Uhr Begrüßung und Start der Spiele
19:30 Uhr Siegehrung und Party mit DJ

Auf das Jugendschutzgesetz wird ausdrücklich hingewiesen!

Damit die Veranstalter vernünftig planen können, ist eine verbindliche Anmeldung bis 01. Mai erforderlich.

In der Hoffnung auf viele Anmeldungen und einige unterhaltsame Stunden, verbleibe ich mit freundlichem Schützengruß

Michael Müller, Kreisjugendsprecher

Quelle: www.kreisschuetzenbund-brilon.de/news/index.php

Dieser Artikel wurde bisher 7654mal aufgerufen.